Maske

Was sind N95-, KN95-, FFP1-, FFP2- und FFP3-Masken?

FFP2, FFP3 Atemschutzgerät

Seit dem ersten Tag des Coronavirus versuchen Menschen nicht nur in unserem Land, sondern auf der ganzen Welt, sich vor dem Virus zu schützen. Einige versuchten, das Haus nicht zu verlassen, und andere versuchten, sich auf verschiedene Weise zu schützen. Dieser Schutz war nicht nur in dieser Zeit, sondern auch in der Vergangenheit.

Eine der wichtigsten dieser Methoden ist der Schutz mit verschiedenen Masken. Allen hier auf der Welt bekannt Aber wir werden Masken ansprechen, was genau das bedeutet und die Unterschiede sind unbekannt.

Zunächst werden wir über FFP1-, FFP2- und FFP3-Masken sprechen, die weltweit als Staubmasken bekannt sind, aber das höchste Schutzniveau aufweisen, das in unserem Land hauptsächlich als N95 bekannt ist.

Welche Masken sind als FFP1-, FFP2- und FFP3-Masken oder N95 bekannt?
Die nach dem Standard hergestellten Masken bieten Schutz in 3 Kategorien entsprechend ihren Filtern.

Dies sind FFP1-FFP2 und FFP3.

FF- Gesichtsfilter (Gesichtsmaske). FF, ein englischer Begriff, bedeutet Gesichtsfilter, was Gesichtsmaske bedeutet. Die folgenden Sätze P1, P2 und P3 unterscheiden sich je nach Schutz der Masken, Größe der Partikel und Durchlässigkeit.

P1Ungiftige Stäube durch mechanische Arbeiten mit einem MAK-Wert von mehr als 5 mg / m3. (grober Staub während der Reinigung usw.)

P2-Toxische (giftige) Feinstäube, Dämpfe und Dämpfe (z. B. Baumwollstaub, Kieselsäure, viele Metallstäube) mit einem MAK-Wert von mehr als 0,1 mg / m3 und zwischen 0,1 mg / m3 - 5 mg / m3

P3- Giftige (toxische), radioaktive, krebserzeugende Feinpulver mit einem MAK-Wert von weniger als 0,1 mg / m3 (z. B. Asbest, Kobaltmetall und Staub, Nickel, Chrom, Silber, Platinsalze, Zinnverbindungen).